> Bekis > Projects > View project

Projects

Hirntod in der Schweiz - [English]


Duration:

Nov 2000 - Jul 2004

Funding body:

Swiss National Science Foundation

Contact:

Institut für Geschichte und Epistemologie der Medizin

(Arbeitsstelle für Ethik in den Biowissenschaften)

Schönbeinstrasse 20

4056 Basel

Switzerland

Phone: +41-(0)61-267-3067 Fax: +41-(0)61-260-1133

E-Mail: franziska.genitsch@unibas.ch URL: http://www.unibas.ch/ifgem/

Short Description:

Das Nationalfondsprojekt "Brain death in Switzerland 1960&2000, the making of a medical innovation" (im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms 46 "Implantate & Transplantate") begann mit 2 Mitarbeiterinnen am 1.11.2000/1.1.2001. Es wird voraussichtlich bis Mitte 2004 dauern. Gegenstand des medizinhistorischen Projektes zur Geschichte der Hirntod-Konzeption in der Schweiz von 1960-2000 ist die Entstehung, Etablierung und Veränderung des Konzeptes im medizinischen und gesamtgesellschaftlichen Kontext. In vergleichender Perspektive wird die Entwicklung des Konzeptes in der deutsch-, französisch- und italienischsprachigen Schweiz untersucht. Zum einen werden schriftliche und visuelle historische Quellen (medizinische Fachliteratur, Print- und Bildmedien, Archivmaterial der Schweizerischen Akademie der medizinischen Wissenschaften) analysiert. Zum anderen werden Interviews mit ca. 40 Zeitzeugen und Zeitzeuginnen geführt und ausgewertet, die in ihrer Berufsbiographie und Lebensgeschichte mit dem Hirntod-Konzept zu tun hatten.

© DRZE, 2005-2012 | Imprint | webmaster@drze.de