> Bekis > Projects > View project

Projects

Patientenaufklärung und - [English]


Duration:

Jan 1995 - Jan 1995

Funding body:

DFG Förderinitiative Bioethik

Contact:

Zentrum für Medizinische Ethik (ZME)

Ruhr-Universität Bochum

Gebäude GA 3/53

44780 Bochum

Germany

Phone: +49-(0)234-32-22749 Fax: +49-(0)234-3214-598

E-Mail: Med.Ethics@ruhr-uni-bochum.de URL: http://www.medizinethik-bochum.de/

Short Description:

Die ADPKD ist eine autosominal dominant vererbte Krankheit, die im Laufe des Lebens zu Nierenversagen und Dialysepflicht oder Transplantation führt. Medizinisch und lebensweltlich steht die ADPKD im Zwischenbereich zwischen der Gruppe der sehr schweren unbehandelbaren ERbkrankheiten (Zystische Fibrose, Morbus Huntington) und den genetischen Prädispositionen für viele größere und kleinere Gesundheitsrisiken bei Volkskrankheiten, die in wachsender Zahl prädiktiv diagnostizierbar sind, teilweise auch medikamentös oder durch Modifikation des Lebensstils gemildert oder verzögert werden werden können. "Recht auf Nichtwissen" oder "Pflicht zum Wissen" um Trägerschaft, individuelles Verständnis von "Gesundheit" und "Krankheit", Konsequenzen aus der Aufklärung für Lebensgestaltung, Entscheidungen zu Partner- und Elternschaft werden am engen Beispiel der ADPKD interdisziplinär erarbeitet, auch mit der Absicht, den Ertrag in die Abwägung anderer genetisch bedingter Gesundheitsrisiken einbringen zu können.

© DRZE, 2005-2012 | Imprint | webmaster@drze.de