> Bekis > Projects > View project

Projects

Patientenverfügungen bei der - [English]


Duration:

Jan 2001 - Jan 2004

Funding body:

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Contact:

Professur für Ethik in der Medizin

Institut für Geschichte und Ethik der Medizin

Universität Erlangen-Nürnberg

Glückstraße 10

91054 Erlangen

Germany

Phone: +49-(0)9131-85 26430 Fax: +49-(0)9131-85 22852

E-Mail: nicole.burchardi@ethik.med.uni-erlangen.de URL: http://www.gesch.med.uni-erlangen.de/eth/fors...tienten

Head:

Wittern-Sterzel, Renate (Prof. Dr. Dr.)

Member:

Burchardi-Grabic, Nicole

Short Description:

Patientenverfügungen sind in Deutschland neue Instrumente zur Verdeutlichung des Patientenwillens für den Fall der Selbstbestimmungsunfähigkeit. Sie werden besonders häufig zur Begrenzung lebensverlängernder Maßnahmen am Lebensende eingesetzt. Einem großem Interesse und Zuspruch in der Öffentlichkeit steht eine bisher geringe Bedeutung in der medizinischen Praxis gegenüber. Insbesondere bei Ärzten und anderen Gesundheitsberufen haben Patientenverfügungen keinen hohen praktischen Stellenwert, so dass Patienten kaum von Ärzten und Krankenhauspersonal über diese Möglichkeit informiert werden. Im Forschungsvorhaben werden mit qualitativen Untersuchungsmethoden die Einstellungen und Werthaltungen zu Patientenverfügungen in verschiedenen Bereichen der Medizin empirisch untersucht und interdisziplinär ausgewertet.

© DRZE, 2005-2012 | Imprint | webmaster@drze.de